PCR-Test

Während eines PCR-Tests wird dir wie bei einem Labortest Blut aus der Vene entnommen. Anschließend wird die Probe ins Labor geschickt. Bei einem zweiten Termin erhältst du dann das Ergebnis. Damit das Ergebnis sicher ist, solltest du den Test zwischen dem 7. und 20. Tag nach einem möglichen Risiko durchführen lassen. Dieses Testverfahren kostet zwischen 100 und 180 Euro und muss selbst bezahlt werden.

Wie sicher ist ein PCR-Testergebnis?

Das Testergebnis ist zwischen dem 7. und 20. Tag nach einem möglichen Risiko sehr sicher. Es kann jedoch nicht mit Sicherheit eine weiter zurückliegende Infektion nachgewiesen bzw. ausgeschlossen werden.

Was solltest Du noch wissen?

Der PCR-Test kann nur HIV-1, nicht jedoch das (in Deutschland allerdings seltene) HIV-2 nachweisen. Das Immunsystem einiger Menschen ist in der Lage, eine HIV-Infektion selbst in Schach zu halten. Das PCR-Ergebnis kann dann negativ ausfallen, obwohl eine HIV-Infektion vorliegt.