Herpes (genitales)

Herpes ist eine Infektion die durch Herpes-Viren ausgelöst wird.

Wie kannst du Herpes beim Sex bekommen?

Durch ungeschützten Anal- und Oralsex (Blasen) sowie durch Küssen und Berühren betroffener Hautstellen.

Wie kannst du dich beim Sex vor Herpes schützen?

Kondome verringern das Risiko einer Übertragung, können diese jedoch nicht ausschließen. Die betroffenen Hautstellen sollten nicht berührt werden.

Wie merkst du, dass du Herpes hast?

Es juckt und kribbelt an den betroffenen Hautstellen. Außerdem bilden sich schmerzhafte, wässrige Bläschen, die aufplatzen. Manchmal kommt es zu Lymphknotenschwellungen und grippeähnlichen Symptomen.

Was kannst du tun, wenn du Herpes hast?

Die Bläschen und Geschwüre heilen in der Regel von selbst. Je nach Schwere solltest du zum Arzt gehen. Er kann dir eine virushemmende Salbe oder Tabletten verschreiben.

Was solltest du noch wissen?

Die Herpes-Viren bleiben lebenslang im Körper. Die Erkrankung kann daher immer wieder auftreten.